Mrz 14 2017

Information zur geplanten Baustelle in Georgsheil

Für die verkehrliche Abwicklung der Maßnahme werden in der Ausschreibung 5 Bauphasen benannt. Die zeitliche Abfolge der Bauphasen kann sich nach Disposition der Baufirma verändern.
Die erste Bauphase beinhaltet die Erneuerung von Rinnen und Bordsteinen in Teilabschnitten innerhalb der blauen Fläche unter halbseitiger Sperrung des Verkehrs. Hierfür ist ein Zeitfenster von 5 Werktagen vorgesehen. Durch Handschaltung der Baustellen-Lichtsignalanlage ist sicherzustellen, dass die Aufstauungen sich nicht bis in die vorhandene LSA im Knotenpunkt mit der B 72 erstrecken, indem die Fahrtrichtung Emden bevorzugt abgewickelt wird. Mit Rücksicht auf Berufspendler sind die Sperrungen nicht vor 8:30 Uhr einzurichten.
In der zweiten Bauphase erfolgt die Erneuerung der Fahrbahnbefestigung innerhalb der blauen Fläche. Aus Gründen des Arbeitsschutzes können die Arbeiten nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Fräsarbeiten bis 10 cm Tiefe und die anschließende Herstellung zweier Asphaltschichten sind samstags und/oder sonntags vorzunehmen.
Innerhalb der roten Fläche (3. Bauphase) erfolgen die gleichen Fahrbahnerneuerungsarbeiten wie vorstehend beschrieben. Darüber hinaus wird der Linksabbiegestreifen in die B 72 durch Abbruch dreier Verkehrsinseln und des gepflasterten Mehrzweckstreifens in Asphaltbauweise verlängert. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung in einem Zeitfenster von 5 Werktagen innerhalb der Osterferien.
Die vierte Bauphase beinhaltet die Fahrbahnerneuerung innerhalb des Knotenpunktes mit der B 72 (grüne Fläche). Die vorhandene LSA wird ausgeschaltet. Die Abwicklung der Asphaltarbeiten wird mit einer Baustellen-LSA vorgenommen, wobei der Ast „B 210“ gesperrt bleibt. Zur Sicherung des Bahnüberganges ist ein SiPo der EAE einzusetzen. Wenn ein Zug die B 72 quert, wird die LSA in beiden Fahrtrichtungen auf „rot“ geschaltet.
Für die Erneuerung von Zufahrten innerhalb der blauen Fläche werden gegebenenfalls abschließend halbseitige Sperrungen kurzer Länge benötigt (5. Bauphase). Die Sperrungen dürfen nicht vor 8:30 Uhr eingerichtet werden.
Für Vollsperrungszeiten werden zwei Umleitungen eingerichtet gemäß nachfolgender Übersichtskarte.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gewerbeverein-suedbrookmerland.de/2017/03/14/information-zur-geplanten-baustelle-in-georgsheil/