«

»

Dez 11 2015

Beitrag drucken

UMZUG NACH MOORDORF

Pic-p1174837

Die Mitglieder des Gewerbevereins Südbrookmerland freuen sich auf die Gewerbeschau im kommenden Jahr, die erstmals auf dem Marktplatz in Moordorf stattfinden soll (von rechts): Vorsitzender Detlev Krüger, Gerold Blumenfeld, Harm Konken, Heiko Kruse, Ulrich von Bloh, Manfred Redenius und Friedrich Meyer von der IG Marktplatz Moordorf.Foto: Lindenbeck

Die Gewerbeschau wird im Juni 2016 zum ersten Mal auf dem dortigen Marktplatz stattfinden / Besucher zahlen keinen Eintritt

Moordorf. Lange haben sich die Verantwortlichen des Südbrookmerlander Gewerbevereins in Schweigen gehüllt und im Verborgenen an einem neuen Konzept für die Gewerbeschau nachgedacht. Jetzt steht fest: Die Veranstaltung wird im Juni 2016 zum ersten Mal auf dem Marktplatz in Moordorf stattfinden. Am 4. und 5. Juni soll nach Angaben des Vorsitzenden Detlev Krüger das ganze Areal für die Gewerbetreibenden und die Besucher zur Verfügung stehen. In den vergangenen Jahren wurde die Schau im Gewerbegebiet in Georgsheil ausgetragen.

Zur Erinnerung: Bei der bislang letzten Auflage im Jahr 2012 nutzten die Gewerbetreibenden ein Areal bei der Einfahrt zum Gewerbegebiet Georgsheil. Dieses Grundstück hat die Gemeinde mittlerweile an das Unternehmen Wittrock aus dem Emsland verkauft. Detlev Krüger bedauert es nicht, den Standort zu wechseln. „Dort sind wir beim letzten Mal gewaltig abgesoffen“, sagt er. Mit Bodenplatten hatten die Verantwortlichen damals versucht, den schlechten Bodenverhältnissen Herr zu werden. Außerdem sei diese Fläche nur eine Ausweichlösung gewesen, weil der Gewerbeverein seine eigene Fläche im Gewerbegebiet nicht mehr für Veranstaltungen dieser Größenordnung nutzen durfte. 2008 war die Gewerbeschau noch dort über die Bühne gegangen.

Nun also Moordorf. Mit einem neuen Konzept wollen die Verantwortlichen bei den Besuchern punkten. „Es wird die erste Gewerbeschau sein, die kostenfrei ist“, sagte Krüger. Er und die anderen Vorstandsmitglieder können sich nicht entsinnen, ob es ein derartiges Angebot in Ostfriesland schon einmal gegeben hätte.

Der Schritt war nach Angaben der Beteiligten nur logisch: „Wir haben gemerkt, dass bei anderen Schauen die Besucherzahlen stark rückläufig sind“, sagt Krüger. Die Idee, die Gewerbeschau aus den genannten Gründen in einem kleineren Rahmen stattfinden zu lassen, war bei den Planungen dagegen schnell vom Tisch. Die Ausstellungsfläche in Moordorf wird genauso groß sein wie in Georgsheil. „Die Lage hier ist aber deutlich attraktiver“, findet Krüger. Der Marktplatz sei von allen Seiten für Radfahrer und Fußgänger erreichbar. Und auch Parkplätze seien genügend vorhanden.

Medienpartner der Gewerbeschau wird Radio Nordseewelle sein. Die Radiomacher werden mit einer eigenen Bühne vor Ort sein. Auch für die kleinen Besucher soll nach Angaben von Krüger einiges geboten werden.

Die Aussteller und alle Interessierten werden vom Gewerbeverein Südbrookmerland noch ausreichend über die bevorstehende Großveranstaltung informiert. Für Donnerstag, 14. Januar, laden die Gewerbetreibenden zu einem Informationsabend in das Hotel Herbers in Moordorf ein. Beginn ist um 20.30 Uhr. Weitere Details stellt Detlev Krüger unter Tel. (0 49 42) 99 06 15 vor.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gewerbeverein-suedbrookmerland.de/2015/12/11/gewerbeschau-2016/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>